navi olli
navi olli
navi olli
navi olli
navi olli
navi olli
NaviOlli
navi olli
navi olli
navi olli
banner

Wesensbeschreibung:

Auf der web site des englischen Clubs für Terrier fanden wir sinngemäß folgende Sätze: Viele Bücher suggerieren, daß eine Hündin ein leichter zu erziehender Kamerad ist als ein Rüde und vielfach mag das stimmen, nicht aber für den Wheaten. Welches Geschlecht Sie auch wählen, Sie sollten sich immer vor Augen halten, daß Sie einen Terrier bekommen werden mit einem mehr oder weniger ausgeprägten Terriercharakter. Zum Beispiel werden manche Wheaten leidenschaftliche Katzenjäger sein, andere wieder nicht. Bei den Wheaten scheint das wirklich vom Individuum abzuhängen, weniger vom Geschlecht sondern vielmehr davon, wie er mit seiner Familie und mit anderen Hunden umgeht. Manche Hündinnen können recht dominant sein, im Gegensatz dazu gibt es auch eher passive Rüden.

Wir können das nur bestätigen!